AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Bergkorn

  • 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung das Vertragsverhältnis zwischen Bergkorn = eine Marke der Biokiste UG (haftungsbeschränkt), und den Verbrauchern und Unternehmern (im Folgenden „Besteller oder Käufer“ genannt), die über Telefon, Internet, per Email, per Fax oder über unseren Shop Waren bestellen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt.

  • 2 Vertragsschluss
  • Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.
  • Mit der Bestellung der gewünschten Ware (Eingabe Ihrer Daten und Anklicken des Bestellbuttons, oder per Telefon, Fax oder Email) gibt der Besteller ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
  • Der Onlineshop bestätigt den Zugang der Bestellung unverzüglich. Die Bestellbestätigung wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Die Angebotsannahme durch uns erfolgt erst, indem wir die Ware zum Versand an Sie bringen. Sie erhalten eine schriftliche Versandbestätigung per E-Mail. Der Kunde ist fünf Tage beginnend ab Absendung der Bestellung an sein Angebot gebunden.
  • Der Besteller kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.
  • Bergkorn behält sich vor, von dem Vertrag zurückzutreten, sollte ein Schreib-, Druck oder Rechenfehler vorliegen.
  • Bergkorn behält sich vor, einzelne Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen zu liefern. Da wir unsere Produkte selber herstellen, kann es vorkommen, dass nicht immer alle Artikel vorrätig sind. In diesem Fall nehmen wir zu Ihnen Kontakt auf und regeln eine etwaige Ersatzlieferung.
  • 3 Kundeninformation: Speicherung Ihrer BestelldatenIhre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://bergkorn.de/shop/agb.html einsehen. Als registrierter Kunde können Sie Ihre vergangenen Bestellungen in unserem Kunden-Bereich unter Ihr Konto –> Meine Bestellungen einsehen.
  • 4 Preise und Zahlung
  • Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen die Versandkosten, die im Vertrag ausgewiesen werden. Es gilt ein Mindestbestellwert von 20,00 €. Bei Bestellungen unter dem Mindesbestellwert kommt der Vertrag nicht zustande.
  • Zur Zahlung werden die von Bergkorn akzeptierten, auf der Website aufgezählten Zahlungsarten verwendet. Der Käufer wählt bei der Eingabe seiner Bestellung die von ihm gewünschte Zahlweise. Nach Zugang der Rechnung beim Käufer erfolgt die Zahlung entsprechend der gewählten Zahlweise sofort.

Rückerstattungen jeder Art, die mit einem bestimmten Kaufprozess in Verbindung stehen, erfolgen durch Bergkorn auf die gleiche Zahlweise wie die Kaufpreiszahlung erfolgt ist.

  • Haben Sie die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichten Sie sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre korrekte E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Kunden- oder Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.
  • Soweit wir per Nachnahme liefern, tritt die Fälligkeit der Kaufpreisforderung mit Erhalt der Ware ein.
  • Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so hat Bergkorn das Recht, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über Basiszinssatz gemäß § 288 (1) S. 2 BGB ab Fälligkeit zu berechnen. Ein Zahlungsverzug des Käufers berechtigt den Verkäufer bei Teillieferungen die Weiterlieferung zu verweigern.
  • Die Möglichkeit eines Skontoabzugs gibt es nicht, es sei denn, sie wurde zwischen Bergkorn und dem Besteller explizit vereinbart.
  • Für den Fall einer Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift ermächtigt der Besteller seine Bank, Bergkorn seinen Namen und seine Anschrift mitzuteilen. Mögliche Rücklastschriftgebühren, die aus vom Besteller zu verantwortenden Gründen Bergkorn in Rechnung gestellt wurden, kann Bergkorn vom Besteller einfordern.
  • Wenn dem Verkäufer Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen oder seine Zahlungen ganz einstellt, ist der Verkäufer berechtigt die gesamte Restschuld sofort fällig zu stellen.
  • Zur Abwicklung der Zahlungen bedient sich der Verkäufer eines Zahlungsdienstleisters, der Ihre Kreditkarten-, Bank- oder sonstige Zahlungswegdaten sowie Rechnungsdaten („Zahlungsdaten“) abfragt, bevor Sie Produkte bestellen können. Nach Abfrage dieser Daten müssen wir überprüfen, dass die von Ihnen angegebenen Zahlungsdaten gültig sind. All diese Daten werden nur für Zahlungszwecke verwendet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Obwohl jegliche Kreditkarteninformationen über sichere und verschlüsselte Verbindungen abgefragt werden, haben Sie dafür Sorge zu tragen, dass die Eingabe von einem sicheren Computer aus erfolgt.
  • 5 Lieferung
  • Für die Lieferung gelten die bei der Bestellung auf den Internetseiten angegebenen Lieferbedingungen an die von Ihnen angegebene Postanschrift. In der Regel erfolgt die Lieferung innerhalb von 3-5 Tagen.
  • Wir liefern in die im Bestellprozess auswählbaren Länder. Zölle und Steuern bei Lieferungen ins Ausland übernimmt der Besteller.
  • Eine Selbstabholung Ihrer Bestellung ist in den meisten Fällen möglich, muss aber mit uns gesondert vereinbart werden.
  • Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt. Wir behalten uns Teillieferungen vor. Zusätzliche Kosten tragen dabei wir. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.
  • Da die Verfügbarkeit unserer Produkte von sehr vielen Faktoren (z.B. Erntemenge, Jahreszeit etc.) abhängt, ist es möglich, dass trotz des Angebots im Internet ein oder mehrere Artikel nicht vorrätig sind und es mehrere Monate dauern kann, bis sie wieder lieferbar sind. Wir werden den Kunden unverzüglich hierüber informieren. Bereits erbrachte Gegenleistungen werden von uns unverzüglich zurückerstattet. Gesetzliche Rücktrittsrechte bleiben hiervon unberührt.
  • Ist die Lieferadresse des Bestellers nicht komplett oder korrekt angegeben, trägt der Besteller dafür die Verantwortung. Insbesondere bei Lieferungen an ein Postfach ist darauf zu achten, dass alle notwendigen Informationen gleich beim Bestellvorgang an uns übermittelt werden, da wir nicht extra nachfragen können. Ergeben sich durch unvollständige oder falsche Angaben der Lieferadresse Mehrkosten, ist Bergkorn berechtigt, diese vom Besteller zu verlangen.
  • Hat der Besteller die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.
  • Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Bergkorn berechtigt, einen Schadenersatz zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Kommt es in diesem Fall zu einem Verlust oder einer Verschlechterung der Kaufsache, geht die Verantwortung auf den Besteller über.
  • Kann die Lieferung nicht zugestellt werden, da der Besteller nicht angetroffen wird und keine andere Möglichkeit der Abgabe der bestellten Ware besteht, so wird der Besteller vom Paketdienst benachrichtigt. Wird die Lieferung nicht oder erst nach längerer Zeit abgeholt, trägt der Besteller die Verantwortung für etwaige dadurch entstandene Qualitätsverluste und die Kosten der erfolglosen Anlieferung.
    In diesem Falle oder auch bei Verweigerung der Annahme der Lieferung ist Bergkorn berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren.
  • Die Lieferung wird Ihnen von den Paketdienstleistern DHL oder DPD zugestellt.
  • 6 Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an den von uns gelieferten Waren geht erst mit der völligen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus dem Kaufvertrag in das Eigentum des Kunden über.

  • 7 Widerrufsrecht

– Widerrufsbelehrung –

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

 

Biokiste UG(haftungsbeschränkt)
Bergkorn
Strittberg 55
D-79862 Höchenschwand
E-Mail: info@bergkorn.de
Telefax: 07755-938654

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

  • 8 Vertragliche Regelung bezüglich der Rücksendekosten bei Widerruf

Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, so gilt im Einklang mit § 357 Abs. 2 BGB, folgende Vereinbarung, nach der Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen haben, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Bitte nehmen Sie jedoch vorher Kontakt zu uns auf:

Biokiste UG(haftungsbeschränkt)
Strittberg 55
D-79862 Höchenschwand
E-Mail: info@bergkorn.de
Telefax: 07755-938654

  • 9 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

  • 10 Aufrechnung

Der Kunde kann nur mit unbestrittenen, entscheidungsreifen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

 

  • 11 Mängelhaftung

Für Ansprüche wegen Mängeln der gelieferten Ware gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit der Ausnahme, dass ein Anspruch auf Schadensersatz wegen eines Mangels nur nach Maßgabe des nachfolgenden §12. besteht.

  • 12 Haftung
  • Bergkorn haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Nachstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei gesetzlicher verschuldensunabhängiger Haftung (z. B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und einer Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie sowie in Fällen des anfänglichen Unvermögens oder der Unmöglichkeit und für Ansprüche wegen des Fehlens seiner zugesicherten Eigenschaft oder wegen Rechtsmängeln.
  • Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht oder deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.
  • Die Haftung bei arglistigem Verschweigen von Mängeln oder bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes sowie für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bleiben hiervon unberührt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist hiermit nicht verbunden.
  • Mit Ausnahme von Ansprüchen aus unerlaubter Handlung verjähren Schadenersatzansprüche des Kunden, für die nach dieser Ziffer die Haftung beschränkt ist, in einem Jahr gerechnet ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.
  • 13 Datenverwendung

Die für die Abwicklung der Bestellung notwendigen persönlichen Daten des Kunden werden unter Einhaltung des Bundesdatenschutz- (BGSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sowie der sonstigen gesetzlichen Vorschriften gespeichert und vertraulich behandelt. Sie werden von uns ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages erhoben und verwendet, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich in eine weitergehende Nutzung eingewilligt. Der Kunde kann der Verarbeitung und Nutzung seiner persönlichen Daten jederzeit widersprechen sowie seine Einwilligung in eine weitergehende Nutzung jederzeit widerrufen, entweder

schriftlich an:

Biokiste UG(haftungsbeschränkt)
Andreas Fendt
Strittberg 55
D-79862 Höchenschwand
E-Mail: info@bergkorn.de
Telefax: 07755-938654

Sollten Sie nicht ausdrücklich widersprechen, so halten wir Ihre Daten auch nach Vertragserfüllung für zukünftige Aufträge und zum Zwecke des individuellen Marketings vor.

Darüber hinaus werden Ihre Daten nur im Rahmen einer gesondert zu erteilenden, besonderen Einwilligung Ihrerseits durch uns genutzt bzw. weitergegeben.

 

  • 14 Nutzung von Website und Online-Shop
  • Bergkorn verkauft nur an unbeschränkt geschäftsfähige natürliche, oder juristische Personen. Die Nutzung durch Minderjährige ist ausgeschlossen.
  • Die bei der Anmeldung abgefragten Pflichtdaten wie vollständiger Name, Postadresse, ggf. Firma, Telefonnummer und Email-Adresse sind lückenlos und korrekt anzugeben. Die Kontaktdaten sind – soweit diese bei uns gespeichert werden – jeweils spätestens vor Abschluss einer weiteren Bestellung zu aktualisieren. Geben Sie uns von vornherein falsche Daten an, so sind wir berechtigt, kostenfrei von dem geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Kosten, die durch Fehlleitung der Ware aufgrund unvollständiger oder unrichtiger Adressenangabe entstehen, können Ihnen weiterberechnet werden.
  • Werden bei der Registrierung unwahre oder unvollständige Daten eingegeben, behält sich die Bergkorn vor, die Registrierung zurückzuweisen und die Person von der weiteren Nutzung von bergkorn.de/shop auszuschließen.
  • Bei der Registrierung werden jeder Person ein Benutzername und ein Passwort zur Verfügung gestellt, mit dem die Person Zugang zum Kundenkonto hat. Das Kundenkonto ist nicht übertragbar, das Passwort darf keiner dritten Person zur Verfügung gestellt werden. Bergkorn gibt die Passwörter nicht weiter und haftet nicht für die unbefugte Weitergabe eines Passwortes durch den Teilnehmer. Der Nutzer kann sein Kundenkonto jederzeit ohne Angabe von Gründen löschen.
  • Alle Darstellungen der Produkte, insbesondere Fotos, sind durch Urheberrechte oder anderweitige Leistungsrechte vor unbefugter Verwendung geschützt. Sie dürfen insbesondere nicht kopiert oder anderweitig genutzt, vor allem nicht veröffentlicht werden.
  • 15 Datenschutzerklärung

Bergkorn nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und behandelt sämtliche personenbezogenen Daten stets vertraulich. Im Folgenden stellen wir dar, welche Daten wir im Rahmen unserer Website wann und zu welchen Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen.

  1. Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie eine Warenbestellung abgeben, werden von Ihnen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt, die benötigt werden, um Ihren Auftrag auszuführen. Dies geschieht immer unter Beachtung des einschlägigen deutschen und europäischen Datenschutzrechts. Dabei beschränken wir uns auf die für die Vertragserfüllung notwendigen Daten. Dies sind:

Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefon, Bankverbindung und E-Mail-Adresse.

  1. Datenweitergabe an Dritte

Ohne Ihre Zustimmung geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, dies ist (1) auch ohne Ihre Zustimmung gesetzlich ausdrücklich erlaubt oder (2) aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Aufforderung erforderlich.

  1. Nutzungsprofile

Entsprechend den einschlägigen Datenschutzgesetzen können wir, sofern Sie nicht widersprechen, bei Ihrem Besuch auf unserer Website Daten ohne Ihre Zustimmung in pseudonymisierter Form erheben, speichern und auswerten. Diese Informationen werden ohne Bezug zu personenbezogenen Angaben getrennt gespeichert und ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Zwecken findet nicht statt. Bei diesen Daten handelt es sich u.a. um die von Ihnen verwendete IP Adresse, den Domainnamen der Website, von der Sie kamen, die durchschnittliche Verweilzeit, die eingegebenen Suchbegriffe, die von Ihnen aufgerufenen Seiten, etc.

  1. Einsatz von Cookies / Webanalyse-Dienste (Google Analytics)

Wir verwenden sog. Cookies, um die Navigation und Nutzung unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und speichern darin teilweise auch personenbezogene Daten (z.B. den Inhalt des Warenkorbs). Cookies sind kleinere Dateien mit Text-Informationen, die während des Abrufs des Angebotes auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Wir benötigen die Cookies, um sie nach erfolgreicher Anmeldung im geschützten Bereich für die gesamte Dauer Ihres Besuches zu identifizieren und zu autorisieren. Cookies dienen aber auch dazu, die Präferenzen der Besucher zu verfolgen, wodurch die Gestaltung unserer Website optimiert werden kann. So können wir die Inhalte unserer Website gezielt auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Wir können mit den Cookies keinen Bezug zu nicht registrierten Nutzern herstellen. Sie können die Option zur Speicherung dieser Cookies jederzeit in den Systemeinstellungen Ihres Browser deaktivieren und vorhandene Cookies löschen. Jeder Nutzer kann das Angebot auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies allerdings zur Funktionseinschränkung unseres Angebotes führen.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalyse-Dienst von Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschl. Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistung zu erbringen. Auch wird Google diese Information ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Weitere Informationen zu Google Inc., deren Datenschutzerklärung und Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_ALL/analytics/tos.html

  1. Ihr Recht auf Auskunft, Berichtung, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, auf Anfrage unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten oder die zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten. Zusätzlich haben Sie in den gesetzlich vorgesehenen Fällen das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung bzw. Löschung. Darüber hinaus haben Sie jederzeit Recht, der weiteren Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen.

Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung von Daten durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir beachten müssen, eingeschränkt sein kann.

Bei datenschutzrechtlichen Anliegen wenden Sie sich bitte unter Nennung hinreichender Angaben zur Individualisierung Ihrer Person (z.B. Name, Benutzername, E-Mail-Adresse) an:

Biokiste UG(haftungsbeschränkt)
Andreas Fendt
Strittberg 55
D-79862 Höchenschwand
E-Mail: info@bergkorn.de
Telefax: 07755-938654

  • 16 Reklamation & Retoure

Sind Sie mit der Lieferung oder mit einem Artikel nicht zufrieden? Möchten Sie einen Artikel zurückschicken?

Bitte nehmen Sie sofort nach Erhalt der Lieferung Kontakt mit uns auf, falls Sie mit der Lieferung oder einem Artikel nicht zufrieden waren.

E-Mail: info@bergkorn.de

Telefax: 07755-9389942
Telefax: 07755-938654

 

Sie haben die Möglichkeit innerhalb von 2 Wochen ihre bestellten Artikel zurück zu schicken. Die Frist beginnt mit Erhalt der Lieferung, zur Wahrung der Rückgabefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.
Wir verweisen auf das gesetzliche Widerrufsrecht, das unter §7 der Bergkorn-AGB eingesehen werden kann.

  • 17 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für diese Verkaufs- und Lieferbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen Verkäufer und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts.
Gerichtsstand ist Höchenschwand.

  • 18 Salvatorische Klausel

Sollten Teile dieses Vertrages unwirksam sein oder unwirksam werden, so werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksamen oder nichtigen Teile durch wirtschaftlich gleichwertige, rechtsbeständige Bestimmungen zu ersetzen, die dem mit den unwirksamen Bestimmungen verfolgten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommen.

Stand der AGB März 2016

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.